Benjamin Wolff

BenBiob

Die Liebe zum Kochen und Essen entdeckte Benjamin nicht erst in seiner Kochausbildung, sondern viel mehr ist es ein Prozess, der schon früh in der Kindheit begonnen hatte. So wurde er z.B. von seinen Eltern schon als Kleinkind in Sterne Restaurants in Frankreich ausgeführt, wo sie einen Kindersitz an den Tisch klemmten und er die ersten Impressionen der Spitzengastronomie entdecken konnte. Natürlich wurde auch im elterlichen Hause gut gekocht, dabei wurde Benjamin immer wieder von seinem Vater einbezogen und durfte mithelfen. In der Schulzeit war er dann einmal in der Woche selbst für das Essen zuständig. Somit war es nicht verwunderlich, dass er später eine Kochausbildung in einem der besten Restaurants Deutschlands absolvierte, wo er verschiedene Küchenstile kennen lernen konnte.

Auf Grund der Erfahrungen während der Ausbildung, aus Praktika und von anderen Köchen, war für Benjamin relativ schnell klar, dass er, wenn er sein Glück in der Gastronomie finden wollte, sich selbständig machen müsste.
Um auch die Unternehmerseite besser zu verstehen, absolvierte er nach der Kochausbildung ein Betriebswirtschaftsstudium. Nach dem bestandenen Studium zog es Benjamin wieder zurück in die Gastronomie, wo er seinen heutigen Geschäftspartner kennenlernte.

Share Button
Zur Werkzeugleiste springen