Gabriele Paoletti

per bio

 

Geboren im Jahr 1988 in Syrakus, Italien, ein Teamplayer, der viel Leidenschaft in das legt, was er tut. Er ist zielstrebig, ehrgeizig, professionell und organisiert.

Nun ist er der Ansicht, dass nach 15 Jahren Arbeitserfahrung als Angestellter im gastronomischen Sektor, auch in Positionen mit hoher Verantwortung, der Moment gekommen ist, den eigenen Ideen Platz zu schaffen und seine Kräfte und Energien für genau diese einzusetzen.

Als Kind hatte er kein einfaches Verhältnis zur Ernährung. Er wollte nie einfach essen, was ihm vorgesetzt wurde. Seine Großmutter, die Köchin von Beruf war, fand heraus, dass er erst dann essen wollte, wenn er selbst mitmachen, mit den Zutaten “spielen” und helfen durfte. Seit damals interessiert er sich für das Kochen. Jedoch hat sich das, was früher für ihn nur ein Spiel zwischen Pfannen und Herdplatten war, in den späteren Jahren zu einer professionellen Liebe entwickelt.

Mit 13 Jahren begann seine Karriere, die ihn durch die Küchen diverser Restaurants in Syrakus (Sizilien) und in den zwei Metropolen Rom und Berlin führte. Vor allem die Arbeit in Rom in einem der größten Märkte für qualitativ hochwertige italienische Gastronomieprodukte verhalf ihm dazu, unzählige erstklassige Zutaten und Produkte, die Herkunft dieser und deren Produzenten besser kennenzulernen.

Nach Rom folgte Berlin, was nicht nur neue kulinarische Erfahrungen mit sich brachte, sondern auch eine neue Sprache, die er begann, zu lernen. In drei verschiedenen Restaurants in Deutschlands Hauptstadt lernte er auch die amerikanische, spanische und österreichische Küche besser kennen.

Besonders wichtig war und ist ihm hierbei, seine eigenen Fähigkeiten immer weiterzuentwickeln und dazuzulernen.

Share Button
Zur Werkzeugleiste springen